Menschen bewegen. Wirtschaft prägen.
 

Die Ausbildung zum Zertifizierten Asgodom Coach beinhaltet auch verschiedene Seminare bei folgenden Lehrtrainer/innen:

Dipl.-Psych. Siegfried Brockert

Diplom Psychologe Siegfried Brockert ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule. Er hat u.a. die Zeitschrift "psychologie heute" entwickelt und im Markt durchgesetzt. Er hat mehr als 40 Sachbücher aus dem Bereich der Psychologie geschrieben - darunter 2001 das erste Buch in deutscher Sprache über Positive Psychologie (Kreuz Verlag). Er hat das erste Buch zum Thema Positive Psychologie von Martin E. Seligman "Authentic Happiness" ins Deutsche übersetzt. Siegfried Brockert ist mit Sabine Asgodom verheiratet. Er hat die psychologischen Grundlagen des LOKC für die Studienbriefe erarbeitet und ist während der meisten Wochenenden anwesend.

www.coaching-heute.de

Bernhard Fanger

Bernhard Fanger steht für "Führen mit Bodenhaftung". Der Vater von vier Kindern kam nach einer Schreinerlehre über ein Studium zum Wirtschaftsingenieur bis in den Vorstand und Aufsichtsrat von mittelständischen Aktiengesellschaften. Zwei Jahre war er Geschäftsführer eines Telekommunikationsunternehmens in Tschechien. Seine Ausbildung in England und USA beendete er mit einem Master of Science (M.Sc.). Bernhard Fanger hat in vielen Unternehmen und an sich selbst erfahren, wie Motivation und Leistungsfähigkeit erhalten und gesteigert werden. Dazu nutzt er seine Ausbildungen zum systemischen Coach (DBVC), Reiss Profile Master und Asgodom Coach 2015. Darüber hinaus hält Bernhard Fanger Seminare und Vorträge für Führungskräfte und engagiert sich ehrenamtlich in München und Kenia.

Angela Grabowski

Angela Grabowski ist seit 1996 begeisterte Unternehmerin in der Nähe von München. Sie berät professionell und kompetent zu ISO-Managementsystemen (Qualität, Prozesse, Struktur) und sorgt dafür, dass die Systeme praxistauglich und individuell passgenau für den Kunden entwickelt und implementiert werden. Struktur und Organisation sind wichtig für Wachstum, nicht nur für Unternehmen. Nach der Ausbildung zum "zertifizierten Asgodom Coach" 2013 liegt ihr Fokus auf Business- und Führungskräftecoaching. In ihrem Unternehmen setzt sie "Coaching als Führungsstil" erfolgreich ein. Mit mehr Menschlichkeit in Unternehmen zu nachhaltigem Erfolg ist Teil ihrer Unternehmensphilosophie. Für junge Menschen hat sie ein eigenes Coaching-Programm "Think-Big-Coaching" entwickelt und arbeitet sehr erfolgreich damit.

www.angela-grabowski.de

Edgar Itt

Edgar Itt begeistert. Seine herausragende Persönlichkeit, seine Erfahrungen im Spitzensport und seine angewandten Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre machen ihn zu einem faszinierenden Speaker und Führungskräftecoach. Nach einer Karriere im Spitzensport mit dem Höhepunkt Medaillengewinn bei Olympia 1988 und seinem Studium der BWL mit Schwerpunkt Marketing arbeitete Edgar Itt u.a. bei Saatchi & Saatchi (Aufbau der Unit "Sports Connection"). Seit 2000 ist er mit seiner "Edgar Itt Group - Coaching for Leadership" in den Bereichen Vorträge, Seminare und Coaching für Führungskräfte erfolgreich. Edgar Itt, wohnhaft in der Nähe von München, ist Träger des "Silbernen Lorbeerblatts" der Bundesrepublik Deutschland.

www.edgar-itt.de

Silke Wüstholz

Aufgrund ihrer Klarheit in der Kommunikation und ihrem authentischen Auftreten erleben ihre Klienten sie als angenehmes Vorbild.

Durch ihren provokativen Coaching Ansatz entwickelt sich eine Arbeitsatmosphäre, die von Respekt, der Begegnung auf gleicher Augenhöhe, Humor, Herausforderung, Selbstbestimmung und Motivation geprägt ist.

Silke Wüstholz brilliert in der Analyse und darin, den Kern des Problems mit hoher Präzision und kommunikativer Klarheit zu benennen.

Die Führung ihrer Klienten zu den Lösungsmöglichkeiten erfolgt geduldig und sicher.

Weil der Klient durch ihre Technik den Lösungsweg selbst aus sich heraus entwickelt, stärkt das sein Selbstvertrauen, die Dinge anzugehen, die anstehen, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

http://www.silke-wuestholz.de/

Gabriele Kretzer

Über 12 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Führung gepaart mit 13 Jahren Selbständigkeit sind die Grundlagen für eine fundierte Unterstützung von Menschen und Unternehmen, die sich weiterentwickeln und wachsen möchten. Als Trainerin und Keynote-Speakerin steht Gabriele Kretzer aus Bietigheim-Bissingen bei Institutionen, Verbänden und Netzwerken für lebendige und individuelle Wissensvermittlung. Dass Karriere und Familie vereinbar sind, beweist sie im täglichen Leben. Dieses Thema stellt den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit dar. Das Improvisationstheater liefert ihr die Methoden für eine unkonventionelle und lebendige Wissensvermittlung. Sie lädt alle ein, über sich zu staunen und über sich hinauszuwachsen.

www.kretzer-marketing.de

Frank Fuhrmann

In seinen Tennisschulen betreut Frank Fuhrmann sämtliche Spielstärken und Leistungsklassen. Der besondere Schwerpunkt liegt dabei im Mentaltraining. Als Squash- profi spielte er auf Bundesliganiveau und wurde im B-Nationalkader geführt. Durch die Tätigkeit als Lehrbuchautor, Ausbilder und Referent für den Deutschen Tennis Bund gibt er seinen großen Erfahrungsschatz seit vielen Jahren weiter.  

Nach einer erfolgreichen Zeit im Sport verlagert sich der Schwerpunkt der Trainings nun zur positiven Psychologie. Die Steigerung der Lebensqualität eines jeden Menschen ist das erklärte Ziel.

http://www.frank-fuhrmann.com/ 

 

 

Olaf Schwantes

Der Beziehungs-Trainer Olaf Schwantes aus Hannover hat sich auf eins der spannendsten, schönsten aber auch konfliktträchtigsten Themen spezialisiert, die es gibt: die Paarbeziehung. Seit 2010 in eigener Praxis tätig, hat er sich 2013 durch die Ausbildung zum Zertifizierten Asgodom-Coach für seine Neu-Ausrichtung inspirieren lassen: Paar-Stärken stärken für Unternehmer-Paare, da für diese ein Scheitern der Beziehung meist das Scheitern von Existenzen, Lebensträumen und Lebenswerken bedeutet. Er verfügt als Diplom-Verwaltungswirt (FH), systemischer Therapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie über 27 Jahre Berufs- sowie Beziehungs- und Führungserfahrung.

www.olaf-schwantes.de

Alexa Luppi

Interessant: Der Mensch im Unternehmen

Hier ein Beispiel für Alexa Luppis Coachings: „Ich wurde von der Personalabteilung eines internationalen Unternehmens zu einem Mobbingfall gerufen. Nach den Einzelgesprächen kam heraus, dass kein Mobbing vorliegt, sondern dass die Führungsperson ihr Team „alleingelassen“ hatte und dies zu Konflikten und Ausgrenzung führte.

Ihre Fachgebiete im Coaching: Business Coaching, Konfliktcoaching, HR Coaching, Team Coaching, Einzelcoaching von Privatpersonen, Ihre Zielgruppe: Unternehmen: HR-Abteilungen, Teams, Führungskräfte aber auch Privatpersonen mit ihren Anliegen.

http://www.co-mediare.com/

Tanja Dammann-Götsch

Alle trainieren den Verkauf. Tanja Dammann-Götsch nicht. Sie trainiert den Einkauf. Nach ihrer Einschätzung folgt der Einkauf eigenen Gesetzen und ist über viele Jahre fehlgeleitet worden. Spektakuläre Rückrufaktionen wurden dadurch mitverschuldet. Mit ihrer eigens für den Einkauf der Automobilindustrie entwickelten DONUTS©-Methode bringt Tanja Dammann-Götsch den Einkauf zu Höchstleistungen, die dem gesamten Unternehmen zu gute kommen. Der Begriff kommt aus der Formel 1. Dort stehen Donuts für Siegen, beste Performance und Leidenschaft.

Tanja Dammann-Götschs Schwerpunkt liegt auf dem Coaching von Führungskräften aus dem Einkauf in der Automobilbranche. Hier geht es besonders um die Stärkung der Einkäuferpersönlichkeit als Mensch zur Steigerung der Motivation und des Antriebs. Die Arbeit von Tanja Dammann-Götsch beinhaltet Power-Elemente wie das lösungsorientierte Kurz-Coachings nach der LOKC®-Methode und basiert auf der Positiven Psychologie.

http://www.purchasing-partner.de/

Ausbildungsleiterin Sabine Asgodom

"Sabine Asgodom, die Grande Dame der deutschen Coachingszene, hat ein Aus- und Weiterbildungsinstitut gegründet: die Asgodom Coach Akademie." managerSeminare, Heft 174 vom 24.08.2012